8. Oktoberfest in Weimar

Oktoberfest_Weimar_Banner

Was für die Augen und die Ohren

Oktoberfest mit Borderline im Weimarer Autohaus Reiche am 4. Oktober ab 17.00 Uhr

Das was die Bayern mit ihrem gerade stattfindenden Oktoberfest täglich zelebrieren, können auch die Thüringer bestens: Feiern. Deshalb sollten sich alle Freunde dieses feuchtfröhlichen Vergnügens unbedingt die Nacht vom 4. zum 5. Oktober freihalten. Bereits zum 8. Mal wird dann auf dem Gelände des Autohauses Reiche in der Weimarer Rießnerstraße ein traditionelles Oktoberfest gefeiert.

Doch nicht nur Weimars Nachtschwärmer kommen dann auf ihre Kosten, denn ausdrücklich sind Familien herzlich eingeladen, auf dem großen Festgelände gemeinsam viel Spaß zu haben. Bei freiem Eintritt bis 14 Jahre lohnt sich das ja auch. Clown Ecki sorgt bei alt und jung für gute Laune. Wer lieber Bewegung braucht, kann sich gerne auf der Hüpf- und Kletterburg sowie einem Weißwurst- Rodeo vergnügen.

Ein weiteres Highlight garantiert die Show des Schauorchesters Weimar. Ab 18.30 Uhr gehört deshalb dem Dirigent Hans Gärtner nebst Orchester die Bühne. Die 45 Musiker mit ihrem Gesangsquartett und dem Showballett begeistern dann in einer zweistündigen Show und präsentierten ein musikalisches Feuerwerk mit Werken von Offenbach, Strauß, Kaempfert, Miller, James Last und vielen mehr.

Neben dem bekannten Schauorchester Weimar und der Kromsdorfer Tanzgruppe „Temptations“ sowie „Hot Chocola“ gilt der Auftritt von „acoustiCocktail“ in diesem Jahr für ein ganz besonderes Highlight. Günter von Dreyfuß und Uwe G.C.Hoffmann gelten als gute Mischung: Ohne Nebenwirklungen und gut verdaulich.

Um 21 Uhr wird die bekannte Live-Band, besser noch „Die Band der ersten Stunde“ ihre Greatest Hits Show präsentieren. Die Borderline-Crew verspricht dabei ein Mix von Liedern aus den 60er Jahren bis hin zu aktuellen Hits. Das Repertoire der fünf Musiker aus Leidenschaft umfasst rockige Songs und echte Klassiker. Von ABBA über Mando Diao und AC/DC bis hin zu modernen Songs von Kings of Leon versprechen unruhige Beine und jede Menge Kurzweil.

Und natürlich sorgt ein Brezelwagen sowie Leckeres vom Grill aus Thüringen und Bayern für passende Oktoberfestatmosphäre.

Allerdings sei solch ein Projekt nur gemeinsam zu stemmen, meint Autohausbesitzer Denis Reiche, der als Renault- und Dacia-Vertragspartner die gesamte Produktpalette und den kompletten Service abdeckt. Reiche dankt deshalb ausdrücklich dem Team Soundrausch, dem Thüringer Zeltverleih sowie „Borderline“ für die langjährige treue Unterstützung.

Tickets für diese Veranstaltung gibt es an der Abendkasse am Veranstaltungstag zu 7 €. Parkplätze können in der Rießnerstraße genutzt werden.